Casino des Karlsruher Institut für Technologie (KIT Campus Nord) von BM+P Generalplaner mit schlaich bergermann und partner
Daniel Vieser . Architekturfotografie, Karlsruhe

Dreieinigkeit aus Licht, LEDs und Liturgie.

06.10.2012

Das Pantheon in Rom ist das Vorbild der Stadtkirche St. Stephan, aber das Licht hat es hier schwer. Sie wurde im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört, seitdem sind die Wände unverputzt und nehmen viel Licht. Durch eine Öffnung in der beim Wiederaufbau aus Stahlbeton-Fertigteilen errichteten Kuppel fällt Tageslicht in den Zentralraum. Dennoch ist Kunstlicht erforderlich, um den Innenraum gezielt zu beleuchten. Im Zuge der Renovierung 2011 und damit einhergehenden räumlichen Veränderungen beauftragte der Bauherr das Karlsruher Büro LUNALICHT mit der Neugestaltung der Innenbeleuchtung. Die Kirche wurde wiedereröffnet mit neuer Altarinsel, um die sich konzentrisch die Bänke reihen. Und mit einer Beleuchtung, die so selbstverständlich erscheint - Licht statt Leuchten.
Für LUNALICHT fotografiere ich den Raum mit verschiedenen Beleuchtungsszenen.

Links

Shortlist Lichtdesign-Preis 2013

Projektstatus: abgeschlossen zum Objektalbum